„Habt keine Angst! Öffnet, ja reißt die Tore weit auf für Christus!“

„1978 wurde Karol Wojtyla, Kardinal von Krakau, zur Überraschung vieler, auf den Stuhl Petri gewählt. Er war jung und kräftig, ein Star, ein Liebling der Medien, ein Mann von unvergleichlicher Dramatik in Wort und Geste, absolut authentisch, ohne Vorbilder – Er setzte Zeichen und hinterließ Spuren, von denen die Welt bis heute lebt!“ 

Sarah Badion.

 

NEUESTE BEITRÄGE

Song for Karol

A moving tribute to Pope John Paul II by Mark Mallett with Raylene Scarrott

Cercate Il Suo Volto – Der Herr ist mein Licht und mein Heil:

Psalm 27 (von David) Der Herr ist mein Licht und mein Heil: / Vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist die Kraft meines Lebens: / Vor wem sollte mir bangen? Dringen Frevler auf mich ein, / um mich zu verschlingen, meine Bedränger und Feinde, / sie müssen straucheln und fallen. Mag ein Heer […]

Johannes Paul II. in der Kapelle der Wundertätigen Medaille in Paris

Die Ansprache von Papst Johannes Paul II. am 31. Mai 1980 in der Kapelle der Wundertätigen Medaille in Paris. Der Papst besuchte die Kapelle zum 150 Jubiläum Jahr der Erscheinung Mutter Gottes der hl. Katharina Labouré. „Gegrüßt seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit […]

 

 Kardinal Stanisław Dziwisz appellierte am 20. Oktober 2017, während der feierlichen Eröffnung des Kongresses „Europa Christi“ in Tschenstochau in Polen, Johannes Paul II. zum Mitpatron Europas auszurufen.

Ylli Haruni, Pope John Paul II.

 

Appell von Kardinal Dziwisz

Aussagen

Auch wir, eine Gruppe von Menschen, die sich mit dieser Idee vollkommen identifizieren, würden uns sehr über einen Schutzpatron freuen, der uns bei aktuellen Problemen begleitet, der uns versteht und eine gute Lösung für uns erbittet.

Europa befindet sich zur Zeit auf vielen Ebenen in einer tiefen Krise. Viele Entscheidungen, die wir in unserem Alltag als Antworten auf die erlebten Situationen treffen, stehen im Konflikt mit unserem christlichen Gewissen. Europa driftet immer mehr von seinen christlichen Wurzeln ab.

Heilige Papst Johannes Paul II. bitte für die Erneuerung des Glaubens in Europa, bitte für die Erhaltung christlichen Gedankenguts in der Politik, in der Bildung und in unserem gesellschaftlichen Zusammenleben. Bitte um Frieden. Bitte für unsere Familien, und für die Jugend. Bitte um die Wertschätzung des Lebens von seinem Anfang bis zu seinem würdigen Ende, bitte für uns.

Schon von zwanzig, dreißig Jahren sprach Papst Johannes Paul II. über die zahlreichen Bedrohungen für die Zukunft des christlichen Europas. Er zeigte schon damals den richtigen Weg in seinen Reden, Predigten und Enzykliken auf.

Hätte jemand vor 30 Jahren vermuten können, dass der Kommunismus eines Tages aus Europa verschwindet?

Wir glauben fest daran, dass das Gebet viel bewirken kann. Wir glauben, dass uns der heilige Schutzpatron durch seine Fürsprache für unser Europa, für unsere Kirche weiterhin „von oben“ unterstützen wird.

Petition an Papst Franziskus

Empfohlene Artikel

Wir wenden uns auch an Dich:

Gebet

Wir bitten um Deine Gebete und heilige Messen, die in dieser Intention gefeiert werden.

Petition

Wir bitten Dich, Deine Stimme dafür zu geben, die dann mit allen anderen an Papst Franziskus und die zuständige Kardinäle in Europa weitergeleitet werden

Deine Meinung

Wir bitten Dich, Deine Meinung dazu zu äußern: Kontakt

Weiterempfehlung

Wir bitten Dich, diese Information und den Link zu dieser Seite zu verbreiten

_______

Verwendete Bilder:
Besonderes Dankeschön für Ylli Haruni  für seine Unterstützung unserer Initiative, sowie seine eigenartige Bilder, die für diese Zwecke verwendet sein dürften.

Verwendete Fotos:
Slider auf Basis von Park Jordana w Krakowie - JPII, Wikipedia, Creative Common Licence
Slider auf Basis von  EpiskopatNews, ©Mazur/episkopat.pl, Pałac Biskupi w Krakowie Franciszkańska 3, Creative Common  Licence
Bild des heiligen Johannes Paul II. auf der  offiziellen Vatikan Site
Anonyme Fotos mit dem Papst Johannes Paul II. (Autoren unbekannt)